Laserschneiden und Gravieren von ABS

Die eurolaser CO₂-Lasersysteme eignen sich hervorragend zur Bearbeitung von Acrylnitril-Butadien-Styrol

CO₂-Lasersysteme sind ein ideales Werkzeug für das präzise Schneiden und Gravieren von zahlreichen Kunststoffen. Acrylnitril-Butadien-Styrol, kurz ABS, gehört zu den Thermoplasten und lässt sich exzellent durch den Laser bearbeiten. Der kontaktfreie Zuschnitt ermöglicht Ihnen flexible Konturen und filigrane Details

Welche Vorteile hat das Laserschneiden von ABS?

  • Exakte Schnittkanten – keine Nachbearbeitung notwendig
  • Kein Einspannen oder Fixieren der ABS-Platten nötig
  • Weniger Bruch und Verschnitt, da Laserschneiden berührungslos erfolgt
  • Keine Späne – weniger Schmutz und Reinigungsaufwand
  • Hohe Flexibilität in der Konturwahl – ohne Werkzeugerstellung oder -wechsel
  • Keine Werkzeugabnutzung und damit gleichbleibend hohe Schnittqualität

Welchen zusätzlichen Nutzen haben eurolaser CO₂-Laser Cutter bei der Bearbeitung von Acrylnitril-Butadien-Styrol?

  • Hohe Flexibilität durch kombiniertes Schneiden mit mechanischen Werkzeugen und CO2-Laser auf einem Cutter
  • Einzigartige Vielzahl von Tischgrößen – passend für alle handelsüblichen ABS-Plattenformaten
  • Automatisierungsfunktionen für optimale Auslastung des Lasersystems
  • Spezielle Tischunterlagen für optimalen Zuschnitt von Acrylnitril-Butadien-Styrol
  • Kameraerkennung für das Laserschneiden von bedrucktem ABS
  • Die hochwertige Verarbeitung der eurolaser-Systeme ermöglicht den industriellen Einsatz auch im Mehrschicht-Betrieb (24/7)

Materialinformationen zum Laserschneiden und Gravieren von ABS:

Acrylnitril-Butadien-Styrol (ABS) ist ein Thermoplast, welcher durch Polymerisation aus den drei Monomeren Acrylnitril, Butadien und Styrol entsteht. Der Kunststoff kann sowohl im Spritzgussverfahren als auch per Extruder geformt werden. ABS ist zäh und zeichnet sich insbesondere durch seine Schlagfestigkeit aus. ABS kann problemlos eingefärbt werden, so dass es in einer hohen Farbvielfalt verfügbar ist.
Typischer Weise wird dieser Kunststoff für Haushalts- und Konsumprodukte verwendet. Aber auch in der Automobil-, Elektro- und Möbelindustrie wird vermehrt auf Acrylnitril-Butadien-Styrol zurückgegriffen. Durch einschmelzen kann ABS dem Recycling zugeführt und wiederverwendet werden.

Anwendungsbeispiele zum Laserschneiden und Gravieren von ABS mit eurolaser CO₂-Lasersystemen:

Acrylnitril-Butadien-Styrol ist unter folgenden Materialbezeichnungen bekannt:

Acrylnitril-Butadien-Styrol ist unter folgenden Materialbezeichnungen bekannt:

Gerne beraten wir Sie zum Thema Laserschneiden und Gravieren von Acrylnitril-Butadien-Styrol zu unseren Lasersystemen und speziellen Optionen für die ABS-Bearbeitung.

oder lassen Sie sich individuell beraten!

+49 4131 9697 500

 
© 1994 -2022 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Cookie Einstellungen