POSITIONplus - Optisches Erkennungssystem für bedruckte MaterialienPOSITIONplus

Optisches Erkennungssystem für bedruckte Materialien

Viele Anwendungen erfordern ein genaues Schneiden zu bestehenden Passermarken oder anderen Materialreferenzen. Für diesen Zweck bietet eurolaser eine intelligente Lösung, bestehend aus CCD Kamera und Auswertungssoftware. Anhand von Referenzpunkten erlaubt Ihnen das optische Erkennungssystem das exakte Ausschneiden von bedruckten Materialien entlang der Druckkontur.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Automatische Erkennung von gedruckten Passermarken
Automatische Erkennung von gedruckten Passermarken
Kompensation von Druckabweichungen
Kompensation von Druckabweichungen
Exakter Zuschnitt entlang der Druckkontur
Exakter Zuschnitt entlang der Druckkontur
  • Optisches Erkennungssystem positioniert den Laserstrahl anhand von Passermarken
  • Kompensation von Schrumpfungen, Dehnungen, Verdrehungen usw. im Material
  • Schnellere Durchlaufzeiten bei hoher Prozesssicherheit und geringen Maschineneinrichtungszeiten
  • Workflow-Manager für die weitgehende Automatisierung des Arbeitsablaufes vom Import bis zur Ausgabe einer Datei
  • Exakter Zuschnitt entlang der gewünschten Druckkontur
  • Automatische Erkennung der Materiallage anhand von Referenzpunkten
Die Anpassung der Schneidkontur an den Druckkann auch bei einer Kombination der oben gezeigten Druckfehler erfolgen.

Automatische Erkennung

Die CCD-Kamera wird direkt am Bearbeitungskopf installiert und sucht zu Beginn des Bearbeitungsprozesses das Werkstück nach den definierten Passermarken ab. Auf diese Weise können bedruckte, gewobene oder gestickte Passermarken, sowie Kanten oder andere kontrastreiche Konturen visuell eingescannt werden. Die tatsächliche Lageposition und die Abmessungen des Werkstückes sind damit exakt erkannt und werden für die weitere Bearbeitung automatisch berücksichtigt.

Kompensation von Druckabweichungen

Die intelligente Auswertung der Passermarken ermöglicht jetzt auch eine Kompensation der Dimensionen durch einen Soll-Ist-Vergleich der Druckdaten. Dies erfolgt natürlich ganz nach den Wünschen und Anforderungen der Anwender. Die genannten Eigenschaften dienen der Optimierung oder Anpassung an die erforderliche Maßhaltigkeit. Ein echtes Plus für die Qualitätssicherung.

Auswahlkriterien sind:

  • Lineare Kompensation
  • Volle Kompensation
  • Segmentielles Skalieren
Das optische Erkennungssystem von eurolaser sichert zum einen die Qualität und erhöht zum anderen die Prozesssicherheit.

Prozesssicherheit

Aufgrund stets wachsender Produktanforderungen ist eine hohe Prozesssicherheit mit gleichzeitig maximaler Präzision in der Fertigung in Einklang zu bringen. Das optische Erkennungssystem von eurolaser sichert zum einen die Qualität und erhöht zum anderen die Prozesssicherheit. Durch den Scanvorgang des Werkstücks sind Fehler bei der Bestückung praktisch ausgeschlossen. Umständliche Anlage- und Einrichtungstechniken werden somit überflüssig.

Erfahren Sie mehr über das Anlegen von Passermarken

Haben Sie Fragen? Wir beraten Sie gerne.

 
© 2015 - 2018 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.