Winkler GmbH

Wie Winkler seine Produktion nachhaltig modernisieren konnte

2004 ist das Familienunternehmen Winkler vom manuellen Zuschnitt für seine Filterproduktion auf Laserverarbeitung umgestiegen. Während zuvor per Hand mit Messer und Schere geschnitten wurde und die Kanten der technischen Textilien mit einem heißen Kupferblech oder offener Flamme verschmolzen werden mussten, erfolgen diese Arbeitsschritte nun automatisiert mit Laser Cuttern von eurolaser. Mittlerweile arbeitet Winkler mit mehreren Schneidsystemen vom Typ L-1200 Conveyor und hat die Produktion damit nachhaltig modernisiert.

Erfolgsgeschichte von Winkler Filtertechnik im Überblick

Nachhaltige Automatisierung der Arbeitsschritte

  • Mit den eurolaser Systemen konnte Winkler seine Effizienz erheblich steigern. Zusätzliche Bearbeitungsschritte wie Umnähen oder Versiegeln der Schnittkanten entfallen
  • Nicht nur die Prozesssicherheit konnte durch eine Automatisierung gesteigert werden; der Umstieg von Handarbeit auf maschinelle Fertigung hat die Arbeit für die Mitarbeiter erleichtert und die Arbeitssicherheit gesteigert
  • Dank der flexiblen Laser Cutter kann Winkler eine große Materialvielfalt von technischen Textilien verarbeiten und sowohl Groß- als auch Kleinstserien effizient produzieren
  • Der Erfolg mit den Lasersystemen und die Schneidkompetenz haben sich herumgesprochen, sodass Winkler als Lohnfertiger auch Laserschneidaufträge aus der Region entgegennimmt

Dr. Dirk Schröer, Geschäftsführer von Winkler GmbH:

„Der L-1200 war für die Firma damals die beste Anschaffung, die wir machen konnten und ist das Herzstück unserer Produktion. Wir sind überzeugt von den eurolaser Systemen. Gerade, was die Qualität betrifft, ist das Zünd-Bewegungssystem einfach unübertroffen. Die hohe Wiederholgenauigkeit ist ein echter Pluspunkt und ohne Laser wäre unsere Produktion in dieser Form gar nicht mehr möglich. Händisches Zuschneiden würde einen enormen Zusatzaufwand bedeuten. Für uns gibt es keine Alternative zum Laser."

Herausforderung Winkler GmbH: Anwendung automatisieren & Fehlerquote senken


Die Winkler GmbH ist ein Familienunternehmen, das bereits über mehrere Generationen besteht. 2004 kamen mit der Übergabe der Geschäftsführung Modernisierungsgedanken auf. Vom Textil zum einsatzfähigen Filter brauchte es mehrere Schritte, was die Effizienz gebremst hat. Die Schnittkanten der von Hand geschnittenen Teile mussten aufwendig umgenäht oder verschmolzen werden. Eine neue Lösung musste her, die nicht nur die veralteten Bearbeitungsmethoden ersetzt, sondern dabei mit Präzision und Effizienz überzeugt und die große Materialvielfalt bei Winkler bewältigen kann.

Lösung eurolaser:

L-1200 Conveyor reduziert den Arbeitsaufwand

eurolaser hatte einen ganzheitlichen Lösungsansatz parat: den L-1200 Conveyor. Die verschiedenen technischen Textilien können direkt von der Rolle verarbeitet werden. Der Laser arbeitet schnell und präzise - ein geschnittenes Teil gleicht dem anderen! Durch den Laserschnitt werden die Kanten im selben Arbeitsgang gleichmäßig versiegelt. Das Umnähen entfällt, wodurch die Filter gleichmäßig plan bleiben, ohne Verdickung der Kante. Der berührungslose Schnitt verzieht das Material nicht und fehlerhaft geschnittenen Teile gehören der Vergangenheit an. Groß- als auch Kleinstserien können ohne Umrüsten produziert werden.

Zu dem Lasersystem L-1200

Laser aus der Produktion nicht mehr wegzudenken


Winkler hat sich bereits zum dritten Mal für eurolaser entschieden und verarbeitet mit den Maschinen derzeit etwa 50-60 unterschiedliche Filtertextilien, teils auch in geringer Losgröße. Die Effizienz des Betriebs konnte dadurch vervielfacht werden. Besonders geschätzt wird die Möglichkeit, weitere Werkzeuge am System zu integrieren. Mit dem Pen-Modul werden Nähmarken auf einen zehntel Millimeter genau auf dem Textil platziert. Die erfolgreiche Anwendung bei Winkler hat sich inzwischen herumgesprochen und regelmäßig gehen Anfragen ein. So ist Winkler inzwischen neben der Filterproduktion auch in der Lohnfertigung tätig.

Produktbeispiele:


Winkler GmbH
Werther in Westfalen / Deutschland
https://www.winkler-filtertechnik.de

 

 
© 1994 -2021 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Oops, an error occurred! Code: 20210925102346b7013a1e