Filter Müller

Wie Filter-Müller seine Stückzahlen in der Filterproduktion steigern konnte

Das Unternehmen Filter-Müller mit Schwerpunkt auf der Herstellung hochwertiger Filterlösungen ist 2017 von der manuellen Verarbeitung auf automatische Laserbearbeitung umgestiegen. Mit dem Schneidsystem L-3200 Conveyor konnten maßgebliche Erfolge erzielt werden. Hohe Wiederholgenauigkeit bei gleichzeitig gesteigerter Stückzahl und die Automatisierung vieler Arbeitsschritte tragen dazu bei, die Effizienz des gesamten Betriebs zu steigern. Heute ist eurolaser aus der Produktion von Filter-Müller nicht mehr wegzudenken.

Erfolgsgeschichte von Filter-Müller im Überblick

Effiziente Anwendung von Speziallösungen

  • Mit dem eurolaser-System L-3200 Conveyor ist Filter-Müller der Umstieg von manuellem Zuschnitt auf eine effizientere, automatisierte Verarbeitung gelungen
  • Reduzierte Fehlerquote und hohe Wiederholgenauigkeit durch maschinelle Verarbeitung - Insgesamt konnte die Produktivität in allen Bereichen gesteigert werden
  • Die flexible Laserverarbeitung ermöglicht das Prototyping und den Zuschnitt maßgeschneiderter Lösungen ganz nach Kundenwunsch
  • Auch große Stückzahlen, die zuvor nicht umsetzbar waren, gehören nun zum Alltag bei Filter-Müller

Herausforderung Filter-Müller: Effiziente Filterverarbeitung auch für Speziallösungen


Filter-Müller ist ein 1978 gegründetes Handelsunternehmen, spezialisiert auf die Herstellung hochwertiger Filterlösungen für verschiedenste Anwendungen wie u.a. in Nutzfahrzeugen, Baumaschinen sowie im Industriesektor. Eine der Kernkompetenzen ist das anspruchsvolle Klima- und Lüftungsgeschäft. Bei der fortlaufenden Optimierung der eigenen Produkte und deren Herstellung traten stetig neue Herausforderungen auf. Die Nachfrage der Kunden nach passgenauen Speziallösungen, um auf Marktveränderungen zu reagieren, ist weiterhin steigend. Es musste ein Werkzeug gefunden werden, dass das breitgefächerte Sortiment effizienter verarbeiten sowie für maßgeschneiderte Einzellösungen eingesetzt werden kann.

Lösung eurolaser:

Zeitsparende Automatisierung direkt von der Rolle

eurolaser hat für Filter-Müller eine Lösung gefunden, die den speziellen Anforderungen genau entspricht: Den L-3200 Conveyor. Da die Filter-Materialien als Rollenware angeliefert werden, erlaubt der Conveyor einen effizienten und automatisierten Zuschnitt. Dabei punktet der eurolaser vor allem durch die hohe Wiederholgenauigkeit. Ein geschnittenes Teil gleicht dem anderen. Im Vergleich zu anderen Verarbeitungswerkzeugen bieten Lasersysteme eine hohe Flexibilität in der Konturwahl und Losgröße. So werden auch Kleinstserien und Prototypen problemlos und effektiv verarbeitet. Nachdem Filter-Müller von einer weitgehend manuellen Verarbeitung auf die Laserverarbeitung gewechselt hat, konnten kosten- und zeitintensive Arbeitsschritte eingespart und größere Stückzahlen ermöglicht werden.

Zu dem Lasersystem L-3200

Nachhaltige Produktivitätssteigerung bei Filter-Müller


Die Verarbeitung bei Filter-Müller wurde durch die Anschaffung des eurolaser Systems deutlich effizienter: Automatisierungsprozesse beschleunigen den Zuschnitt des angelieferten Rollenmaterials massiv und die Zeit- und Kostenersparnis zeigt sich bei jeder Anwendung. Filter-Müller ist jetzt in der Lage, auch höhere Stückzahlen schnell und kostengünstig zu liefern und konnte damit neue Kundenkreise erschließen. Außerdem wurde die Fehlerquote maßgeblich reduziert. Filter-Müller schätzt am eigenen eurolaser-System vor allem die hervorragende Flexibilität und Effizienz. Das robuste System hat die Wertschöpfung in der Produktion erhöht und ist heute nicht mehr aus dem Betrieb wegzudenken.

Produktbeispiele:


FILTER - MÜLLER Reinhard Schöne e.K.
Berlin / Deutschland
https://www.filter-mueller.de/

 

 
© 1994 -2021 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.


Oops, an error occurred! Code: 20210925163155838253c9