form.in GmbH

industrie.technik.design

Der Maschinenpark des im Jahr 1991 gegründeten form.in Laser Centers hat sich in den letzten Jahren massiv vergrößert und natürlich auch ständig erneuert. Vom Lasern, Abkanten, Biegen, Stanzen, Fräsen, zum Digital-, Sieb- und 3D-Drucken bis hin zur aufwändigen Montage für jede Art der Teile- und Baugruppenfertigung ist der Betrieb in Süddeutschland optimal ausgerüstet und aufgestellt. Für eine effiziente, kostengünstige und qualitätsbewusste Produktion braucht es beste Materialkenntnisse, Konstruktions- und Fertigungskompetenz sowie Qualitätsbewusstsein.

Typisch form.in: kreative Metall- und Kunststoffverarbeitung

form.in ist spezialisiert auf gut konstruierte und optimal produzierte Präzisionsteile, die nach Auftrag komplett gefertigt und zu ganzen Baugruppen montiert werden. Die Stärke des Unternehmens ist die komplette Fertigung und Montage von Objekten, die z.T. ganz einfach wirken aber extrem komplex und vielteilig sein können, abhängig von den Anforderungen. Ob Medizintechnik, Baubranche oder Parfümerie das Wirkungsfeld ist unbeschränkt.

Mit dem eurolaser erweitert form.in seine Produktionskapazität optimal. Jetzt können auch kleinere Aufträge, vor allem auch das Schneiden von bedruckten Materialien in den Prozess eingebunden werden. Dies macht das Team von form.in noch flexibler.

Der automatische Shuttletisch zur Erhöhung der Produktivität und Verringerung der Stillstandzeiten, wie auch das Kamerasystem zur genauen Positionierung des Lasers bei bedruckten Platten, sind optimal für den Produktionsablauf geeignet. Dank dieser Features ist der übliche 2-Schichtbetrieb an 6 Tagen in der Woche auch für diesen Fertigungsprozess möglich. Das eurolaser System wurde direkt neben der Digitaldruckabteilung platziert, so dass der Workflow von der Druckvorbereitung bis zur Fertigung schnell und ohne Umwege zu bewerkstelligen ist.

Zu dem Shuttletisch-System M-1600

eurolaser Shuttle Table System M-1600



Die kontinuierliche Erneuerung des hochtechnologischen Maschinen- parks in der Kunststoffverarbeitung und die Möglichkeit zur Roboter- anbindung der Laserschneideanlage (automatische Bestückung und Teileentnahme) haben form.in die Entscheidung für einen eurolaser leicht gemacht.

Die 5.000 m2 Produktionsfläche, der moderne Maschinenpark und natürlich die Spezialisten und Generalisten im Team, machen form.in zum stolzen made in Germany Betrieb.

Vinzenz Trenkle, form.in Geschäftsinhaber und Gründer:

„Präzisionsteile zu fertigen ist mit der heutigen Technik kein Kunststück mehr. Die technischen Anforderungen und eine zuverlässige Funktionalität jedoch mit gutem Design zu verbinden ist die eigentliche Herausforderung, die wir nur dank unserer Kreativität und gutem Equipment erreichen können.“


  Produktbeispiele:

Produktbeispiel 1
Produktbeispiel 2

 

 

Form-in GmbH
Eschbach / Deutschland
www.form-in.de

Produktbeispiel 3
Produktbeispiel 4
Produktbeispiel 5
Produktbeispiel 6
Produktbeispiel 7
Produktbeispiel 8
 
© 2015 - 2019 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.