Schneiden und Fräsen von PVC

eurolaser kombiniert CO₂-Laser, Fräse und Messer für die Bearbeitung von Polyvinylchlorid

Polyvinylchlorid (PVC) lässt sich zwar mit dem Laser schneiden, jedoch entstehen bei der thermischen Bearbeitung Salzsäure und giftige Gase. Zum Korrosionsschutz Ihres Lasersystems und zur Sicherheit der Maschinenbediener empfehlen wir daher Polyvinylchlorid nicht mit dem Laser zu schneiden. Nutzen Sie für PVC die hohe Flexibilität der eurolaser-Systeme mit der optionalen Erweiterung der mechanischen Werkzeugköpfe. Damit können Sie auf Ihrem Cutter verschiedene Messer- und Fräseinsätze nutzen und bleiben durch den Laser flexibel für andere Materialien.

Welche Vorteile haben eurolaser cutter beim Schneiden von Polyvinylchlorid (PVC)?

Präzises fräsen von bedruckten PVC-Platten
Präzises fräsen von bedruckten PVC-Platten
Maximale Flexibilität durch bis zu drei Werkzeuge parallel auf einer Maschine
Maximale Flexibilität durch bis zu drei Werkzeuge parallel auf einer Maschine
Sehr hohe Präzision beim Schneiden bedruckter Folien
Sehr hohe Präzision beim Schneiden bedruckter Folien
  • Höchste Flexibilität mit bis zu drei Werkzeugen parallel auf einer Maschine
  • Zahlreiche Messer für PVC-Folien wählbar
  • Unterschiedliche Fräsen für PVC-Platten wählbar
  • Einzigartige Vielzahl von Tischgrößen – passend für alle handelsüblichen Folien- und Platten-Formate
  • Hohe Geschwindigkeit und Stabilität im Bearbeitungsprozess

Welchen zusätzlichen Nutzen haben eurolaser CO₂-Laser Cutter?

  • Kameraerkennung für das Laserschneiden von bedrucktem Polyvinylchlorid (PVC)
  • Großformatige Gravuren über die gesamte Bearbeitungsfläche
Polyvinylchlorid (PVC) wird häufig für Beschriftungsfolien verwendet

Materialinformationen zu Polyvinylchlorid (PVC):

Polyvinylchlorid (PVC) ist auf Grund der vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und des günstigen Herstellungspreises ein Massenkunststoff, der ca. 25% des gesamten Kunststoffmarktes ausmacht. In der Hauptsache unterscheidet man zwischen hartem PVC-U (unplasticized) und weichem PVC-P (plasticized), welches durch Weichmacher elastisch gemacht wird. Dieser Kunststoff wird vermehrt in der Werbeindustrie für Dekor- und Beschriftungsfolien eingesetzt. Polyvinylchlorid ist schwer entflammbar und lässt sich sowohl transparent als auch gefärbt herstellen. PVC-U zeichnet sich durch eine hohe mechanische Festigkeit und Härte aus. Dieser Werkstoff wird häufig im Bauwesen, Elektrobereich und Maschinenbau verwendet. PVC-P wird durch die Beimischung von Weichmachern eine fast gummiähnliche Elastizität verliehen, wodurch eine hohe Dämpfwirkung entsteht. Haupteinsatzgebiete sind die Werbetechnik, Verpackungsindustrie, Medizintechnik und Fotoindustrie.

Anwendungsbeispiele zum Schneiden von Polyvinylchlorid (PVC) mit eurolaser-Systemen:

Häufig für Polyvinylchlorid (PVC) verwendete Bezeichnungen:

PVC-weich, PVC-P, PVC-hart, PVC-U, Polychlorethen 

On eurolaser.tv you can watch videos about laser cutting, engraving, markingVideos zum Laserschneiden von Kunststoff finden Sie auf eurolaser.tv

Häufig für Polyvinylchlorid (PVC) verwendete Bezeichnungen:

PVC-weich, PVC-P, PVC-hart, PVC-U, Polychlorethen 

On eurolaser.tv you can watch videos about laser cutting, engraving, markingVideos zum Laserschneiden von Kunststoff finden Sie auf eurolaser.tv

Gerne beraten wir Sie zum Thema Schneiden von PVC, zu unseren Lasersystemen und speziellen Optionen für die Kunststoffbearbeitung.

oder lassen Sie sich individuell beraten!

+49(0) 4131 / 9697 - 500

 
© 2015 - 2019 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.