Laserschneiden von Polyoxymethylen

eurolaser bietet Ihnen speziell für Kunststoff konfigurierte Laser Cutter

Das Schneiden und Beschriften von Polyoxymethylen (POM) mit CO2-Lasersystemen zeichnet sich durch hohe Präzision und Flexibilität
aus. Insbesondere für das Laserschneiden von Folien und dünnen
Platten bietet eurolaser zahlreiche Systemgrößen und Optionen für den effizienten Zuschnitt an. Mit der parallelen Nutzung von CO2-Laser und mechanischen Werkzeugen (Messer, Fräsen) auf einer Maschine, verwandeln Sie Ihr eurolaser System in einen Universal-Cutter.

Welche Vorteile hat das Laserschneiden von Polyoxymethylen (POM)?

  • Saubere und perfekte Schnittkanten – keine Nachbearbeitung notwendig
  • Keine Materialfixierung erforderlich – durch Vakuumtisch
  • Keine Messerreinigung nötig – kein Anhaften der Einzelteile nach dem Schnitt
  • Sehr hohe Präzision beim Laserschneiden bedruckter Platten
  • Keine Werkzeugabnutzung und damit gleichbleibend hohe Schnittqualität
  • Hohe Flexibilität in der Konturwahl – ohne Werkzeugerstellung oder -wechsel
  • Filigrane Details ohne Materialbeschädigungen
  • Glatte Schnittkanten ohne Nacharbeiten

Welchen zusätzlichen Nutzen haben eurolaser CO₂-Laser Cutter?

  • Hohe Flexibilität durch kombiniertes Schneiden mit Messer-Werkzeugen, Fräsen und CO2-Laser auf einem Cutter
  • Einzigartige Vielzahl von Tischgrößen – passend für alle handelsüblichen Folien- und Platten-Formate
  • Optimale Auslastung des Lasersystems durch effiziente Automatisierungsfunktionen
  • Spezielle Tische für die optimale Lage des Werkstoffs beim Laserschneiden
  • Kameraerkennung für das Laserschneiden von bedrucktem Polyoxymethylen
  • Großformatige Gravuren über die gesamte Bearbeitungsfläche
Folien aus Polyoxymethylen (POM) eignen sich zum Laserschneiden

Materialinformationen zum Laserschneiden von Polyoxymethylen (POM):

Polyoxymethylen (POM) ist ein teilkristalliner thermoplastischer Kunststoff, der häufig unter den Handelsnamen Delrin ® oder Hostoform ® vertrieben wird. Er zeichnet sich durch Festigkeit, Härte, Dimensionsstabilität und Chemikalienbeständigkeit aus. Durch diese Eigenschaften kann POM metallische Werkstoffe oft ersetzen. Nach der Bearbeitung durch den CO2-Laser findet der technische Kunststoff im Maschinen-, Fahrzeug- und Möbelbau Verwendung. Ebenso wird POM in der Elektrotechnik und für Verpackungen genutzt. Polyoxymethylen wird hauptsächlich in Form von Folien und dünnen Platten oder Bögen für das Laserschneiden verwendet.

Gerne beraten wir Sie zum Thema Laserschneiden von POM, zu unseren Lasersystemen und speziellen Optionen für die Kunststoffbearbeitung.

oder lassen Sie sich individuell beraten!

+49(0) 4131 / 9697 - 500

 
© 2015 - 2019 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.