E-Mail
Phone
Newsletter
YouTube

Laserschneiden und Gravieren von Leder bzw. Kunstleder

eurolaser entwickelt spezielle CO₂-Laser Cutter für nichtmetallische Werkstoffe

Mit CO2-Lasersystemen lässt sich Leder bzw. Kunstleder sehr präzise schneiden und in einem Arbeitsgang gravieren. Durch die einzigartige Werkzeug-Kombination aus CO2-Laser und Messer auf einer Maschine, sind die Cutter von eurolaser besonders flexibel bei der Bearbeitung
von Lederwaren.

Welche Vorteile hat das Laserschneiden von Leder?

Exakte Schnittkanten – kein Ausfransen
Exakte Schnittkanten – kein Ausfransen
Lasergravieren und Beschriften von Leder
Lasergravieren und Beschriften von Leder
Keine Materialfixierung nötig – berührungslose Bearbeitung
Keine Materialfixierung nötig – berührungslose Bearbeitung
  • Versiegelung der Kanten bei synthetischem Kunstleder
  • Kein Materialverzug – durch berührungsloses Laserschneiden
  • Präzises Schneiden von sehr filigranen Details
  • Weniger Reinigungsaufwand auf Grund reduzierter Staubentwicklung beim Schneiden
  • Keine Werkzeugabnutzung – gleichbleibend hohe Schnittqualität

Welchen zusätzlichen Nutzen haben eurolaser CO₂-Laser Cutter beim Schneiden von Leder?

  • Weniger Verschnitt durch Nesting-Software
  • Problemlose Übernahme und Weiterleitung von Daten anderer Systemanbieter durch flexible Softwarepakete
  • Conveyor-System für die vollautomatische Laserbearbeitung direkt von der Rolle
  • Aufwickeleinheit zum Aufrollen bereits bearbeiteter Lederwaren
  • Einzigartige Vielzahl von Tischgrößen – passend für viele Formate
  • Verarbeitung sehr großer Formate durch ansatzlose Schnittfortführung
  • Kombinierte Bearbeitung durch CO2-Laser und Messer auf einer Maschine möglich
  • Verschiedene Funktionen zum Lasergravieren und Markieren
  • Kameraerkennung für das Laserschneiden von bedrucktem Kunstleder
Leder und Kunstleder sind für das Laserschneiden hervorragend geeignet und werden in der Automobilindustrie genutzt

Materialinformationen zum Laserschneiden von Leder und Kunstleder:

Naturleder und Kunstleder wird in vielfältigen Bereichen eingesetzt. Neben Schuhen und Bekleidung werden vor allem Accessoires aus Leder hergestellt. Daher spielt dieses Material besonders bei Designern eine Rolle. Des Weiteren findet Leder häufig in der Möbelindustrie und in der Innenausstattung von Fahrzeugen Verwendung. Das Schneiden des widerstandsfähigen, zähen Leders verursacht bei mechanischen Werkzeugen (Plotter oder Messer-Cutter) starken Verschleiß. Dadurch nimmt die Schnittqualität im Zeitverlauf ab. Das berührungslose Laserschneiden, zeigt hier seine Vorteile. Lasergravuren ergeben eine Art Prägung und ermöglichen faszinierende haptische Effekte. Entstehende Rauchgas-Emissionen lassen sich bei den Lasersystemen absaugen und filtern.

Anwendungsbeispiele zum Laserschneiden von Kunstleder und Leder mit eurolaser CO₂-Lasersystemen:

Häufig für das Laserschneiden und Lasergravieren verwendete Lederwaren:

Nappaleder, Ziegenleder, Schafsleder, Gämsenleder, Schweinsleder, Pferdeleder, Straußenleder, Reptilien-Leder, Fischleder, Nubuk, Velours, Alcantara, Rauhleder, Wildleder, Kunstleder, Naturleder

On eurolaser.tv you can watch videos about laser cutting, engraving, markingVideos zum Schneiden und Gravieren von Leder finden Sie auf eurolaser.tv

Gerne beraten wir Sie zum Thema Laserschneiden und Beschriften von Kunstleder, zu unseren Lasersystemen und speziellen Optionen für die Lederbearbeitung.

oder lassen Sie sich individuell beraten!

+49(0) 4131 / 9697 - 500

 
eurolaser - made in Germany & ISO 9001
 
 
© 2016 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Lieferanten    Broschüren / Presse    DATENSCHUTZERKLÄRUNG    IMPRESSUM