Laserschneiden von Schutzausrüstung

Speziell entwickelte Lasersysteme für den Zuschnitt persönlicher Schutzausrüstung

Dort, wo mechanische Bearbeitungsverfahren an ihre Grenzen stoßen, z.B. beim Schneiden von Aramid-Gewebe, punkten unsere Lasersysteme mit Effizienz und Zuverlässigkeit. Vor allem die berührungslose Bearbeitung durch den Laserstrahl und das damit verbundene verzugsfreie Schneiden sowie die hohe Präzision sind ausschlaggebende Argumente für den Einsatz von Lasertechnik in der Textil- und Kunststoffverarbeitung. Fransenfreie, versiegelte Schnittkanten sorgen für optimale Ergebnisse.

Schutzausrüstung für Militär, Polizei, Sicherheitspersonal und Freizeitsport.

Welche Vorteile hat der Laser beim Schneiden von persönlicher Schutzausrüstung?

Fusselfreie, saubere Schnittkanten
Fusselfreie, saubere Schnittkanten
Schneiden von äußerst stabilen Materialien, wie Aramid
Schneiden von äußerst stabilen Materialien, wie Aramid
Permanente Lasergravur für feine Produktkennzeichnungen (z.B. Seriennummer, Dokumentation)
Permanente Lasergravur für feine Produktkennzeichnungen (z.B. Seriennummer, Dokumentation)
  • Kostensenkung - durch versiegelte Schnittkanten ist kein Einfassen mehr notwendig
  • Staubfreies Schneiden – weniger Reinigungsaufwand
  • Automatisierte Bearbeitung direkt von der Rolle
  • Keine Materialfixierung erforderlich, da berührungslose und kraftfreie Bearbeitung
  • Schneller und effizienter Zuschnitt unabhängig von der Gewebestruktur
  • Laserschneiden und Gravieren in einem Arbeitsgang
  • Keine Werkzeugabnutzung – keine Qualitätsminderung
  • Laserschneiden von extrem feinen, nahezu radiusfreien Konturen
  • Nennenswertes Einsparpotenzial durch Nesting-Funktion bei hochwertigen Rohstoffen

Wir empfehlen folgende Lasersysteme für das Laserschneiden von Textilien für Schutzausrüstung:

Welchen zusätzlichen Nutzen haben eurolaser CO₂-Laser Cutter?

  • Kombinierte Bearbeitung durch CO2-Laser und Messer auf einer Maschine möglich
  • Einzigartige Vielzahl von Tischgrößen – passend für alle handelsüblichen Formate (Platten, Bögen oder Rollen)
  • Conveyor-System für die vollautomatische Laserbearbeitung direkt von der Rolle
  • Spezielle Tische für den optimalen Zuschnitt
  • Kameraerkennung für das Laserschneiden von bedrucktem Material
  • Großformatige Gravuren über die gesamte Bearbeitungsfläche
  • Kennzeichnung von Teilstücken durch das Label Modul
  • Aufbringen von Nähmarkierungen durch das Ink Printer Modul
  • Modularer Aufbau für Erweiterbarkeit durch Nachrüstungen
  • Konzipiert für industriellen Einsatz (24/7)
Effiziente Nutzung von CO₂-Lasern für Sicherheitsdienste, Polizei oder Militär

Wofür werden CO₂-Lasersysteme im Bereich persönlicher Schutzausrüstung eingesetzt?

Die eigene Sicherheit ist bei allen Handlungen das oberste Gebot. Daher ist es bereits bei der Herstellung von Schutzkleidung  wichtig auf Qualität und Präzision zu achten. Alle wichtigen Kriterien vereint eurolaser in seinen CO2-Lasersystemen. Durch stressfreie Materialzuführung sowie berührungslose Bearbeitung gehören präzise und filigrane Schnitte nicht länger der Vergangenheit an. Arbeitsschritte in der Weiterverarbeitung (z.B. das Einfassen) entfallen durch den thermischen Laserschnitt. Durch unser optisches Erkennungssystem lassen sich auch bedruckte Materialien problemlos schneiden.

Typische lasergeschnittene Produkte sind: Schutzwesten, Splitterschutz, Schnitt- und Stichschutz, Flammschutz, Fragmentschutz, Kopfschutz, ballistische Schilde, aber auch Arbeitsbekleidung mit Schutzwirkung. Des Weiteren werden unsere Lasersysteme für das Schneiden von Freizeitsportbekleidung (z.B. Paintball, Air-Soft) eingesetzt.

Anwendungsbeispiele der eurolaser CO₂-Lasersysteme:

Schusswesten - Laserschneiden von Aramidgeweben

Laser schneiden kugel- und stichsichere Materialien und andere taktische Textilien mit präzise Schnittkanten ohne Ausfransen. Im Gegensatz zu Messer oder Stanze verschleißt das Werkzeug nicht.

 

Schutzmasken - Laserschneiden von Textilien

Vorteile wie verzugsfreies Schneiden und sehr hohe Präzision sind Argumente für das Schneiden technischer Textilien wie Schutzmasken mit dem Laser, egal ob für Kleinserien oder die Massenproduktion.

 

Face Shields - Laserschneiden von Kunststoffen

Schutzausrüstung aus Kunststoff (z.B. Face Shields) kann mit dem Laser hervorragend geschnitten werden. Die Vorteile sind perfekte und saubere Schnittkanten sowie höchste Präzision und Wiederholgenauigkeit.

Folgende Materialien haben wir auf ihre Laserschneidfähigkeit getestet:

Laserschneiden von Deliflame® - Hitzeschutz

Laser eignen sich ideal zum Schneiden hitzebeständiger Stoffe wie Deliflame®. Zu den Vorteilen zählen die automatisierte Verarbeitung von der Rolle, die hohe Präzision und die Möglichkeit für dauerhafte Kennzeichnung.

 

Lasergeschnittene Tragesysteme aus PALStex®

Unsere Laser eignen sich hervorragend für das Schneiden von PALStex, einem Cordura®-basierten Gewebe. Die hohe Präzision der Schnittkanten sowie die Möglichkeit, filigrane Details auszuschneiden, sind hierbei die wesentlichen Vorteile.


Laserschneiden von Cordura® - Schutzausrüstung für Sport

Laser schneiden problemlos durch die gewebte Polyamidfaser Cordura®, was zu versiegelten Schnittkanten ohne Ausfransen und sehr hoher Präzision führt. Die Option zum Etikettieren im gleichen Arbeitsgang ist ein weiterer Vorteil der eurolaser Systeme.

Weitere Informationen zum Laserschneiden im Bereich Militär und Polizei:

Weitere Informationen zum Laserschneiden im Bereich Militär und Polizei:

Gerne beraten wir Sie zum Thema Laserschneiden, zu unseren Lasersystemen und speziellen Optionen für sicherheitsrelevante Materialien.

 

oder lassen Sie sich individuell beraten!

+49(0) 4131 / 9697 - 500

 
© 1994 -2021 eurolaser GmbH. Alle Rechte vorbehalten.