Remote Operation

Der Wechselbetrieb für eine noch bessere Systemauslastung

  • Be- und Entladen während des Schneidprozesses
  • Steigerung der Wirtschaftlichkeit durch Minimierung von Stillstandzeiten
  • Sicherheitskonzept zur gefahrlosen Materialentnahme und -bestückung

eurolaser-Kunden können sich schon lange durch die hohe Verfügbarkeit, Funktionalität und Flexibilität der Systeme auf dem Markt behaupten. Seit einigen Jahren bietet eurolaser mit der „Remote Operation“-Option die Möglichkeit, den Bearbeitungstisch in zwei Bereiche zu teilen.

Der Vorteil hierbei ist, dass im vorderen Bereich das platzierte Material geschnitten oder graviert wird, während auf der hinteren Tischhälfte das bearbeitete Material entnommen und das System sofort neu bestückt werden kann. Durch die RO-Funktion wechselt der Laser automatisch zwischen den beiden Bereichen. Das eurolaser-System befindet sich somit nahezu im 100-prozentigen Einsatz.

 

Laserschneidsystem mit zwei Bearbeitungsbereichen
Laserschneidsystem mit zwei Bearbeitungsbereichen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!